DANKE! Die Produktion konnte an vielen beeindruckenden Locations entstehen, welche außerordentlich zur stimmungsvollen Atmosphäre des Filmprojekts beitragen haben - unser großer Dank für die freundliche Zusammenarbeit gilt insbesondere: STADT LÜDINGHAUSEN Innen- und Außenaufnahmen Burg Lüdinghausen MÜHLENFREUNDE LIPPOLTHAUSEN e.V. Location Schlossmühle Lippolthausen STADT DORTMUND Burgruine Syburg, Kaiser-Wilhelm-Denkmal EV. KIRCHENGEMEINDE SYBURG Location Kirch- und Totenhof DAS GREIF Location Gasthof CINEWORLD LÜNEN Studio DIESER FILM WURDE ANALOG PRODUZIERT   [Super 8-Filmmaterial] KODAK Tri-X, 50D, 500T KAHL NC17 [Kameras]  BAUER A 512, BAUER 709 XL, BAUER C 900 [Sound] TASCAM porta II [Labor, Entwicklung]  ANDEC (Berlin) Entwicklung [Film-Digitalisierung] SCREENSHOT (Berlin) [100% non-digitale Spezialeffekte] Unabhängig des Gradings und vereinzelter Titel-Sequenzen entstanden sämtliche visuelle Effekte sowie Set-Dekorationen non-digital. [100% INDEPENDENT] Diese Produktion entstand gänzlich ohne finanzielle externe Förderung oder Sponsoring. Der Dank des Filmemachers und der Produktion gilt sämtlichen freiwillig agierenden Team- Mitgliedern und Unterstützern.